Herzlich willkommen auf der Webseite des Elternvereins Ried/R. & Hochstraß!

Unsere neuen Radfahrer - sicher im Straßenverkehr

Diese Woche hat wieder die Radfahrprüfung in der Volksschule stattgefunden.

Um den Kindern den Einstieg in den Straßenverkehr zu erleichtern, haben wir an den Ortseinfahrten Tafeln platziert, um die Autofahrer darauf Aufmerksam zu machen.

 

Wir gratulieren den stolzen Führerscheinbesitzern und wünschen eine sichere Fahrt!

Zauberer Freddy begeistert am Faschingsdienstag!

Kinder aller vier Volksschulklassen der VS-Ried hatten viel Spaß mit Zauberer Freddy.

 

Der Elternverein hat die Veranstaltung mit viel Freude unterstützt, so dass nur mehr ein kleiner Beitrag von den Familien selber geleistet werden musste.

 

Danke Andreas!

Am 24. Jänner fand die geplante Übergabe des Elternvereins an den neuen Vorstand statt.

 

Bürgermeister Rabl, die DirektorInnen der Rieder Schulen und VertreterInnen der Eltern bedankten sich bei Andreas Schirz und seiner Gattin Klaudia Gebhart für 6,5 Jahre Einsatz im Interesse unserer Kinder und einem guten Miteinander von SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen.

 

Bei der Wahl des neuen Obmanns war auch der Präsident des Landesverbandes der Elternvereine Helmut Hodanek anwesend, der dem scheidenden Obmann eine Urkunde als Dank für seine Tätigkeit überreichte. Eine weitere Urkunde zum 55jährigen Bestand des Elternvereins (beinahe auf den Tag genau) wurde dem neuen Obmann als Ansporn für die nächsten Jahre überreicht.

 

Der Elternverein besteht nach wie vor aus einer guten Mischung aus erfahrenen und neuen Mitgliedern.

 

Auch wir bedanken uns bei Andreas und allen vorhergehenden Funktionionären für die stabile Basis und freuen uns auf die kommenden Herausforderungen.

 

T-Shirts für den Schulchor

Die Mitglieder des Schulchors der NMS können ab sofort mit ihren brandneuen T-Shirts einheitlich auftreten.

Wir vom Elternverein bedanken uns ganz herzlich bei Jürgen Kropfreiter und der Firma IBC für das Sponsoring.

 

Ein großes Dankeschön auch an alle Eltern, die den Elternverein mit Mitgliedsbeiträgen so gut unterstützen. Und natürlich auch an die Rieder Bevölkerung, die unsere Veranstaltungen so zahlreich besucht.

 

Am Samstag, den 11. November ist wieder Kinderflohmarkt!

 

Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen vom letzten Mal möchten wir auch dieses Mal wieder, dass die Kinder mit viel Spaß und Freude ihre gebrauchten Spielsachen, Bücher, Sportartikel, etc verkaufen können.

 

Glücksrad und Kaffeestube

 

Ein Glücksrad sorgt für Spannung und in der Kaffeestube ist mit Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl gesorgt.

Der Erlös wird vom Elternverein für die Unterstützung von Projekten und für den Ankauf von Lehrmitteln für die Schulen, die Organisation von Vorträgen, Freizeitaktivitäten für Kinder und die Unterstützung von sozial bedürftigen Kindern verwendet.

 

Selber verkaufen? 

Wer auch als VerkäuferIn auftreten möchte, meldet sich bitte bis Sonntag, den 5. November per Email unter flohmarkt@elternverein-ried.at an.

 

Wir benötigen Namen, Schule, Klasse und Telefonnummer von den Eltern.

 

Jeder Verkäufer erhält einen Schultisch als Stand. Wenn ihr diesen in der Nähe eurer Freunde haben möchtet, gebt einfach deren Namen mit an.

 

Volksschüler bitte in Begleitung eines Erwachsenen.

 

Es lohnt sich!

Es gibt ein Glücksrad mit einer separaten Verlosung für alle Verkäufer. Jeder, der einen Stand hat, bekommt ein Gratis-Los und die Chance auf wirklich tolle Preise.

 

Der Flohmarkt dauert heuer nicht bis 17 Uhr, sondern nur noch bis 16 Uhr. Sollte es jemand zu lang gewesen sein, wird das heuer nicht mehr vorkommen :-)

 

Die Teilnahme für Verkäufer ist kostenlos - es gibt keine Standgebühr.

 

Wir freuen uns auf einen aufregenden Nachmittag mit euch!

 

 

Ankündigung Vortrag: "Wie Hausübung gelingt"

24. Oktober 2017, 19:30, GH Kirchenwirt, Eintritt frei/freiwillige Spende:

Hausübung in vielen Familien ewiges Diskussionsthema und Auslöser vermeidbarer Konflikte. Ein Ausstieg aus der Spirale von elterlichem Druck, kindlicher Unwilligkeit und beidseitiger Unzufriedenheit ist möglich.

Wie können wir als Eltern unsere Kinder unterstützen, ihre Aufgaben konzentriert, selbständig und mit Freude zu erledigen? Welche Rahmenbedingungen müssen wir unseren Kindern zur Verfügung stellen?

An diesem Abend sammeln wir einfach umsetzbare Tipps für effektives Arbeiten und bessere Konzentration, die die Kinder unterstützen werden, rasch, eigenverantwortlich und mit Freude ihre Aufgaben zu erledigen.http://www.sabine-reichsthaler.at/

 

Probleme bei Schülerfreifahrt

Nach den Problemen bei der Online-Beantragung der Schülerfreifahrts-Ausweise ist es nun auch wieder möglich die Ausweise via Formular zu beantragen. Außerdem stellt der OÖ Verkehrsverbund klar, daß Kinder in den ersten Wochen auch ohne Ausweis befördert werden.

 

http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Schuelerfreifahrt-Nach-Chaos-bei-Online-Bestellung-ziehen-Betreiber-Reissleine;art4,2668126

Das war: "Lernen lernen" - Vortrag am 17. Mai 2017

Ein interessanter und unterhaltsamer Abend mit Mehran Damestani vom Verein "LVB Lernen e.V." (www.lvb-lernen.de!

 

Mit den richtigen Tipps und Lerntechniken zum Schulerfolg

 

Der spannende Vortrag zum Thema „Das Lernen lernen” zeigt Eltern unter anderem auf, welche Faktoren das Lernen der Kinder beeinflussen und wie sie ihre Kinder dabei effektiv unterstützen können. Mit einfachen Tipps und Techniken für unterschiedliche Lerntypen können Kinder dauerhaft zum bestmöglichen Lernerfolg geführt werden.

 

 

 

Konkret behandelt der Vortrag folgende Bereiche:

 

      Lernmethodik: Die richtigen Techniken und Lernmethoden für Ihr Kind

 

      Motivation: Praktische Tipps zur Überwindung von „Null-Bock-Phasen"

 

      Lerntypen: Wie Kinder lernen und welchem Lerntyp Ihr Kind entspricht

 

      Kommunikation: Eltern und Kind - gemeinsames Lernen ohne Streit

 

      Hausaufgaben: Wie Sie Ihrem Kind helfen können, schnell und effizient zu arbeiten

 

 

 

Gemeinsam für eine bessere Bildung

 

Die kostenlose Vortragsreihe “Das Lernen lernen” findet deutschlandweit an teilnehmenden Schulen statt und wird vom gemeinnützigen LVB Lernen e.V. angeboten. Als Zusammenschluss von Personen aus dem Bildungsbereich setzen sie sich gemeinnützig für eine bessere Bildung ein.

 

Das Thema "Lernen" steht dabei im Vordergrund, da hier noch große Wissenslücken in der Gesellschaft besteht. Gerade Eltern haben noch viel zu selten Zugang zu diesem Thema, daher richtet sich der Vortrag an alle Eltern mit Kindern vom Grundschulalter bis zur Matura.

 

 

17. Mai ab 19:00 in der Volksschule Ried/Riedmark, Speisesaal.

Eintritt frei, aber Anmeldung über die in den Schulen ausgeteilten Zettel oder via Email (Elternverein-Ried.R@aon.at) erforderlich.

 

 

 

 

 

Spielzeugflohmarkt am 18.3.2017

Am 18.3.2017 konten wieder Kinder ihre Spielsachen verkaufen (und natürlich auch kaufen :-)).

Ein Rückblick in Fotos:

Elternverein unterstützt Native Speaker

Der Elternverein Ried/Hochstraß konnte diesmal einen Sponsor für die Native Speakers der 3ten Klassen finden. Es ist dies der Verein „Oberösterreichische Schulsponsoren“. Es werden 500€ vom VOÖS und 380€ vom Elternverein übernommen. Aus diesem Grund können wir die Kosten von 80€ pro Schüler auf 60€ reduzieren.
Herzlichen Dank allen Sponsoren allen Eltern die den Elternverein aktiv sowie passiv unterstützen, Danke fürs Dabeisein!
Wir werden weiterhin schauen, dass mit unseren Kindern und Lehrern eine gute Schulpartnerschaft gelebt wird.
Schulische Veranstaltungen dieser Art sollen für die Eltern finanzierbar bleiben, damit jedes Kind eine optimale Bildung erhalten kann.
Wir werden auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit zwischen Kindern, Lehrern und Eltern achten.
Natürlich gehört der Schulerhalter auch in die Pflicht genommen, dass die Schulen optimal ausgestattet sind, dass die Lehrer alle Ressourcen zu Verfügung haben, um einen optimalen Unterricht gestalten zu können, wie Projekte, Veranstaltungen, Feste und Bräuche pflegen.
Daher ist unser Herr Bgm.Rabl auch immer eingeladen und wir können Danke sagen für sein stets offenes Ohr.

Elternverein in den Tips Perg, 2/2017

 

 

Friedenssäulen an Rieder Schulen

Auch die Rieder Schulen beteiligen sich an einem Friedensprojekt.
Als sichtbares Zeichen stehen Friedenssäulen vor der Volksschule und der Neuen Mittelschule.

Partnerschaft im Schuldreieck Kinder - Lehrer - Eltern

Kinder sind, wie die Früchte eines Baumes,
das Kostbarste. Jede Frucht ist anders und
zeichnet sich durch ihre Stärken aus.

 

Lehrer bringen die Kinder hoch hinauf,
wie der Stamm des Baumes die Früchte.

Durch sie reifen unsere Kinder.

 

Eltern sind die Wurzeln und geben Halt.

  • Gemeinschaft fördern durch Aktivitäten! (z.B.: Kinderflohmarkt, Ferienaktion)
  • Aktiv mitgestalten
  • Dialog zwischen Kindern, Eltern und Lehrern fördern
  • Diskussionsanreize zu aktuellen Schulthemen bieten
  • Projekte mitfinanzieren
  • ein offenes Ohr für alle haben

 

letzte Aktualisierung: Juli 2016

Besuche uns auch auf Facebook!

AKTUELLES

DOWNLOADS

EMPFOHLENE SEITEN